International

Bundesweite Initiative Ökologischer Wiederaufbau in Kobanê trifft sich

Bundesweite Initiative Ökologischer Wiederaufbau in Kobanê trifft sich

24.08.16 - Die Initiative ökologischer Wiederaufbau von Kobanê/Rojava unterstützt die ökologische Gestaltung des Gesundheits- und Sozialzentrums, das internationale ICOR-Brigaden zusammen mit der einheimischen Bevölkerung letztes Jahr errichtet haben. U.a. soll es mit erneuerbaren Energien versorgt werden.

Für die Finanzierung der Photovoltaik und der Wärmepumpen wurden bisher bundesweit 50.000 Euro Spenden gesammelt. Insgesamt werden Spenden in der Höhe von 150.000 Euro benötigt.

Mit Begeisterung hat die Bevölkerung in Rojava/Nordsyrien die Befreiung Mandschibs vom IS aufgenommen. Der Kampf um die Befreiung kostete viele Todesopfer und Verwundete. Die Initiative ökologischer Wiederaufbau von Kobanê/Rojava unterstützt den Aufruf der Initiative »Medizin für Rojava«, für lebensrettende Medikamente 60.000 Euro zu sammeln.

Die Initiative weist ausdrücklich darauf hin: Die Charta der Vereinten Nationen sieht eine uneingeschränkte Lieferung von Hilfsgütern in Notstandsgebiete vor!

Die Initiative für den ökologischen Wiederaufbau Kobanês trifft sich wieder am Samstag, dem 27. August 2016, von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr im zentralen Hörsaalgebäude der Universität Göttingen,
Platz der Göttinger Sieben, Raum 1.141.

Rückfragen bitte an: eco-health-center@posteo.de