International

Hamburg: "Den Sieg sichern" – in höchster Aktualität

Hamburg: "Den Sieg sichern" – in höchster Aktualität
Erster Einsatz des neuen Transparents am MLPD-Stand auf dem Methfesselfest (rf-foto)

Hamburg (Korrespondenz), 06.09.16: Seit vielen Jahren gibt es in Hamburg-Eimsbüttel das Methfesselfest, ein großes Stadtteilfest vor allem linker Organisationen und Initiativen. Weit über den Stadtteil hinaus zieht das einige tausend Menschen an. Wie jedes Jahr war auch heuer die MLPD mit einem Stand vertreten, umrahmt von Pepperoni-Livemusik.

Das Kobanê-Solidaritätskomitee Nord führte im Kulturzelt den Film "Den Sieg sichern" vor. Zwei der sechs Hamburger Brigadisten, die vor einem Jahr am Aufbau des Gesundheits- und Sozialzentrums in Kobanê mitgearbeitet hatten, hoben einleitend die besondere Aktualität hervor, wo heute türkische Bodentruppen mit Zustimmung der deutschen Bundesregierung Rojava überfallen und wo unsere Solidarität mit dem kurdischen Freiheitskampf und unser Protest gegen die Bundesregierung doppelt und dreifach gefordert sind. Das stieß allseits auf Zustimmung.

Die Besucher im gut gefüllten Kulturzelt zeigten sich von der spannenden Dokumentation beeindruckt und spendeten zahlreich in die Büchse von "Solidarität International". Etliche diskutierten im Anschluss am nahe gelegenen MLPD-Stand weiter und zeigten sich solidarisch mit der gleichzeitig in Köln stattfindenden Großdemonstration von NAV-DEM und anderen gegen das Erdogan-Regime, an der natürlich viele Hamburger Mitkämpferinnen und Mitkämpfer teilnahmen. Eine gelungene Sache.

Hinweis: Wer auf einer der Demonstrationen gegen TTIP und CETA am 17. September 2016 das abgebildete Transparent einsetzen möchte, kann die Druckvorlage downloaden oder es fertig bestellen (siehe rf-news am 31. August)