International

12.09.16 - Indien: Streik von Krankenpfleger(inne)n

20.000 Krankenschwestern und Krankenpfleger der städtischen und bundesstaatlichen Krankenhäuser in Dehli streikten letzte Woche für zwei Tage. Sie fordern höhere Gehälter und Zulagen. Die indische Bundesregierung brachte sofort darauf ein Gesetz zur Anwendung, das Regierungsangestellten Streiks verbietet. Die Polizei begann, streikende Pfleger und Krankenschwestern festzunehmen. Auf einem Treffen von Gewerkschaftsvertretern mit Verantwortlichen der Gesundheitsbehörde wurde den Streikenden jedoch versichert, dass keiner bestraft wird, die Verhafteten entlassen werden und der Streik als legal betrachtet wird.