International

16.09.16 - Frankreich: Erneut landesweiter Aktionstag

Zum 14. Mal innerhalb eines halben Jahres demonstrierten in Frankreich Hunderttausende gegen das verhasste Arbeitsgesetz der Regierung von Präsident Francois Hollande. Nach Angaben der Organisatoren forderten 170.000 Demonstranten in verschiedenen Städten, das Gesetz zurückzuziehen. Das neue Gesetz erleichtert unter anderem Entlassungen und durchlöchert die in Frankreich geltende 35-Stunden-Woche. Fluglotsen führten einen 24-Stunden-Streik durch und Streiks von Hafenarbeitern beeinträchtigten die Treibstoffversorgung. In mehreren Städten ging die Polizei mit Tränengas und Wasserwerfern hart gegen die Demonstranten vor.