International

24.09.16 – Südafrika: Studentenproteste

Wütende Studentenproteste weiten sich im ganzen Land aus. Sie waren an der Universität in Johannesburg ausgebrochen, drei Tage, nachdem die Erhöhung der Studiengebühren um 8 Prozent verkündet worden waren. An der Universität in KwaZulu-Natal ging die Polizei mit Tränengas gegen Studenten auf dem Universitätsgelände vor. Die hohen Universitätskosten verwehren besonders der Masse der schwarzen Jugendlichen den Zugang. Empörung und Enttäuschung über die anhaltende rassistische Ungleichbehandlung über zwei Jahrzehnte nach Ende des Apartheidregimes prägen die Proteste.