International

24.09.16 - "Cumhuriyet": Alternativer Nobelpreis

Cumhuriyet, eine der führenden türkischen Tageszeitungen, hat einen der diesjährigen Right Livelihood Awards (Alternativer Nobelpreis) bekommen. Das auf die vier Preisträger aufzuteilende Preisgeld beträgt insgesamt drei Millionen Schwedische Kronen (knapp 313.500 Euro). Die regierungskritische Cumhuriyet (Republik) erhält die Auszeichnung "für ihren unerschrockenen investigativen Journalismus und ihr bedingungsloses Bekenntnis zur Meinungsfreiheit trotz Unterdrückung, Zensur, Gefängnis und Morddrohungen", heißt es in der Begründung. Am vergangenen Mittwoch hat in der Türkei ein neuer Prozess gegen Ex-Chefredakteur Can Dündar begonnen, der vom faschistischen türkischen Staatspräsidenten Erdogan persönlich angeklagt worden war (rf-news berichtete).