Wirtschaft

27.09.16 - Commerzbank will 9.000 Stellen vernichten

Die neue Strategie von Commerzbank-Vorstandschef Martin Zielke sieht nach Informationen des Handelsblatts einschneidende Maßnahmen für Beschäftigte der Bank vor. So sollen in den kommenden Jahren rund 9.000 Jobs bei Deutschlands zweitgrößtem Bankhaus wegfallen, heißt es in Finanzkreisen. Noch unklar ist, ob es dabei zu betriebsbedingten Kündigungen kommen wird.