Umwelt

28.09.16 - Weniger Energie zum Heizen erforderlich

Um die Wohnungen in Deutschland zu heizen, waren im Jahr 2015 sechs Prozent weniger Energie nötig als im Vorjahr. Das zeigt der Wärmemonitor des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), welcher der Süddeutschen Zeitung vorliegt. Seit dem Jahr 2003 ist der Heizenergie-Bedarf der Mehrfamilienhäuser insgesamt um 18 Prozent zurückgegangen.