Politik

27.01.16 - Karnevals-Söder und die MLPD

Eine Demonstration der "Marxistisch-Leninistischen Partei" will der bayerische Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Markus Söder, anlässlich der Verleihung des Orden wider den tierischen Ernst in Aachen beobachtet haben. Zumindest erklärte der als Ludwig der II. von Bayern (der bekanntermaßen an Irrsinn starb) kostümierte Söder das am 23. Januar in der "Aktuellen Stunde" des WDR. Tatsächlich war die MLPD Bestandteil eines breiten Bündnisses, das gegen die Verleihung des Karnevalsordens an den extrem reaktionären Politiker protestierte. Ganz so unbedeutend, wie "seine Majestät" die MLPD hier darstellt, ist sie dann wohl aber nicht. Sonst hätte er ihr nicht diese "Werbung" zur besten Sendezeit geschenkt.

Hier kann der Ausschnitt aus der "Aktuellen Stunde" angesehen werden!