Jugend

Eindrucksvoller Neujahrsempfang der MLPD in Hamburg

Eindrucksvoller Neujahrsempfang der MLPD in Hamburg
Gemeinsam wurde die Internationale angestimmt (rf-foto)

Hamburg (Korrespondenz), 25.01.16: „2015 haben wir viel erreicht – aber für die internationale Revolution müssen wir noch einiges zulegen!“. So fasste ein iranischer Revolutionär die Perspektive zusammen. Fast 50 Besucher – auch aus Flensburg, Lübeck und Hannover - waren zum Neujahresempfang der Landesleitung Nord und Kreisleitung Hamburg-West in den internationalen Kulturtreff Dock 220 gekommen.

Narzisse Nianur für die MLPD Hamburg und Joachim Griesbaum für die Landesleitung Nord informierten über die Vorbereitungen zum X. Parteitag der MLPD 2016 und welche Aufgaben in Klassenkampf angepackt werden. Sie stellten den politischen Jahreskalender 2016 vor. Im Mittelpunkt: die Vorbereitung der internationalen Revolution und die Solidarität mit dem kurdischen Befreiungskampf und der Verwirklichung der proletarischen Flüchtlingspolitik, im engen Schulterschluss mit den Kämpfen der Arbeiterklasse, der Umwelt- und Frauenbewegung, der Rebellion der Jugend.

Schon traditionell gibt der Neujahresempfang der MLPD im Norden die Möglichkeit, dass die Selbstorganisationen, ICOR-Mitgliedsparteien, der Jugendverband REBELL und politische Bewegungen wie die Montagsdemonstration sich gegenseitig über ihre Vorhaben und Pläne informieren – auch um das Ganze gemeinsam zu koordinieren. Und es gab auch schriftliche Grüße zum Jahreswechsel wie vom Betriebsratsvorsitzenden der Meyer-Werft aus Papenburg (Ostfriesland), mit dessen erfolgreichen Kampf gegen seine Entlassung die MLPD im Norden solidarisch war. ...

Die Korrespondenz in voller Länge