International

30.01.16 - Schweden und Finnland schieben 100.000 ab

Schweden und Finnland wollen zusammen fast 100.000 Flüchtlinge abschieben. 60.000 bis 80.000 der 163.000 Asylsuchenden sollen aus Schweden ausgewiesen werden. Dies kündigte Innenminister Anders Ygeman mit den zynischen Worten an: "Entweder verlassen sie das Land freiwillig oder sie werden dazu gezwungen." Die finnische Regierung will 20.000 Menschen abschieben. Schweden will gemeinsam mit Deutschland Charterflüge für Abschiebungen organisieren.