International

14.10.16 - Griechenland: Journalisten gegen Jobverlust

200 Journalistinnen und Journalisten sowie weitere Beschäftigte privater TV-Sender protestierten am Dienstag vor dem Büro des griechischen Premierministers Alexis Tsipras. Sie befürchten die Vernichtung von 2.000 Arbeitsplätzen bei privaten Sendern. Im Zuge einer Reorganisation des privaten TV-Sender-Systems wurden Lizenzen neu versteigert. Fünf von sieben Sendern gingen leer aus - mit der Folge, dass sie wohl schließen müssen.