International

15.10.16 - Sexismus-Vorwürfe gegen Donald Trump

Immer neue Sexismus-Vorwürfe werden gegen den ultrareaktionären  US-Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, Donald Trump, erhoben. Der ranghöchste Parteipolitiker, der Vorsitzende des Repräsentantenhauses Paul Ryan, erklärte, er werde Trump nicht mehr unterstützen. Zuvor war ein Video aufgetaucht, in dem obszöne Äußerungen Trumps zu hören sind. In der Zwischenzeit gingen zahlreiche Frauen an die Öffentlichkeit, die Trump sexuelle Übergriffe vorwerfen.