Politik

Unterstützt Thilo Krüger beim Revisionsprozess gegen seine Kündigung!

Unterstützt Thilo Krüger beim Revisionsprozess gegen seine Kündigung!
Thilo Krüger (Foto: Solidaritätskreis)

10.10.16 - Der Solidaritätskreis "Thilo Krüger" ruft dazu auf, übermorgen dem Kollegen Thilo Krüger im Revisionsprozess gegen seine Kündigung durch Risse+Wilke den Rücken zu stärken. In der Pressemitteilung des Solidaritätskreises heißt es:

"Am 12. Oktober 2016 findet der Revisionsprozess gegen die Kündigung von Thilo Krüger vor dem Landesarbeitsgericht in Hamm statt (Marker Allee 94 in 59071 Hamm, Saal 1 Erdgeschoss). In der ersten Instanz verlor Risse+Wilke, weil offensichtlich wurde, dass keinerlei Interesse bestand, den kämpferischen Gewerkschafter, der jahrzehntelang IG-Metall-Vertrauenskörperleiter und Betriebsrat war, weiter zu beschäftigen. Thilo Krüger ist wegen den Spätfolgen eines Arbeitsunfalls schwerbehindert. Die von Risse+Wilke betriebene Wiedereingliederung war eine Farce. Seit zehn Jahren versucht die Geschäftsführung den Kollegen zu maßregeln, ihn aus dem Betrieb zu drängen. Zehn Jahre Mobbing – damit muss Schluss sein. Kommt zum Prozess! Unterstützt Thilo Krüger!"

Flugblatt des Solidaritätskreises vom 7. Oktober 2016