Politik

17.10.16 - Nicht mal 40 Prozent in Integrationskursen

Weniger als 40 Prozent der Asylbewerber/-innen und Geduldeten mit einer Teilnahmeberechtigung haben im laufenden Jahr einen Integrationskurs beginnen können. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine schriftliche Frage der Bundestagsfraktion der Linkspartei hervor, die der Rheinischen Post vorliegt. Demnach wurden im laufenden Jahr bis Ende September 142.950 Zulassungen zu einem Integrationskurs an Asylbewerberinnen und Asylbewerber und Geduldete erteilt. Dem gegenüber haben laut des Papiers im laufenden Jahr aber erst 54.282 Asylbewerberinnen, Asylbewerber und Geduldete einen Integrationskurs tatsächlich begonnen.