International

18.10.16 - Demonstration für Pressefreiheit in Ungarn

In der ungarischen Hauptstadt Budapest haben am Sonntag mehrere tausend Menschen für Pressefreiheit demonstriert. Zahlreiche Demonstranten hielten eine Ausgabe der Oppositionszeitung Nepszabadsag in der Hand, deren Erscheinen eine Woche zuvor auf Betreiben der Regierung eingestellt worden war. Sie skandierten Slogans wie "Sie rauben unsere Freiheit" oder "Stoppt die Diktatur der Fidesz!", Die Fidesz ist die reaktionäre Regierungspartei von Ministerpräsident Viktor Orban.