Betrieb und Gewerkschaft

19.10.16 - Teilzeitbeschäftigte Frauen wollen mehr arbeiten

59 Prozent der Frauen wünschen sich ein gesetzliches Rückkehrrecht von Teilzeit auf Vollzeit. 16 Prozent würden gern Vollzeit arbeiten. Das geht aus einer aktuellen Repräsentativbefragung von 2000 teilzeitbeschäftigten Frauen im Auftrag des Bundesfamilienministeriums hervor, die der Rheinischen Post vorliegt. Der durchschnittliche Erwerbsumfang der Frauen liege bei 21,5 Stunden pro Woche, die Wunscharbeitszeit deutlich höher bei 23,8 Stunden. 34 Prozent würden mehr Stunden arbeiten.