International

21.10.16 – Duterte erklärt „Trennung von den USA“

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat im Rahmen seines Besuchs in der chinesischen Hauptstadt Peking am gestrigen Donnerstag die „Trennung von den USA“ erklärt. Ob sich daraus ein wirklicher Bruch mit der imperialistischen Supermacht ergibt, wird sich zeigen. Aus dem US-Außenamt kam die Reaktion, dass die US-Regierung „eine Erklärung verlangen werde“.