Umwelt

18.10.16 - BASF Ludwigshafen - Tote und Schwerverletzte

Einen Tag nach der Explosion bei BASF in Ludwigshafen wird eine Person noch immer vermisst. Zwei Menschen starben, sie gehörten der Werksfeuerwehr von BASF an. Sechs befinden sich auf der Intensivstation, weitere wurden ebenfalls schwer verletzt. Sie hätten zum Teil schwerste Brandverletzungen davongetragen. Die Aufforderung an die Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten, gilt weiter. Laut BASF trete weiterhin Gas aus. Messungen in der Luft und am Boden haben angeblich "keine erhöhten Werte gefährlicher Stoffe" ergeben. Zu der Explosion kam es im Landeshafen Nord, als die Feuerwehr einen Brand an einer Pipeline löschen wollte.