International

26.10.16 - Studierende protestieren in Paraguay

Seit September halten Studenten das Rektoratsbüro in der Nationalen Universität von Asuncion (UNA) besetzt, demonstrieren und verlangen ein Ende der Korruption an der wichtigsten Universität des Landes. Die Aktion ist Bestandteil des seit Monaten anhaltenden Kampfes für die Erhöhung der Bildungsausgaben. Paraguay liegt weltweit am Ende bei den Bildungsausgaben (3,9 Prozent des Bruttoinlandsproduktes).