Wirtschaft

29.10.16 – VW bestätigt Abeitsplatzvernichtung

Wie VW-Personalvorstand Karlheinz Blessing dieser Tage bestätigt, plant der Volkswagen-Konzern die Vernichtung von mehr als 10.000 Stellen in den nächsten Jahren. Offiziell begründet der VW-Vorstand das mit dem Umbau des Konzerns, hin zu einer verstärkten Elektro-Auto-Produktion - wofür es weniger Arbeitsplätze brauche. Fakt ist: Das Automonopol hat infolge seiner kriminellen Abgasmanipulation finanziell schwer „Federn lassen müssen“ und will die Folgen auf die Belegschaft und die Bevölkerung abwälzen. Das zu verhindern, liegt nun an den Kolleginnen und Kollegen und ihren Familien.