Umwelt

10.11.16 - Norwegen: Protest wegen US-Ölpipeline

Widerstand gegen die North-Dakota-Pipeline mit Fracking-Öl aus tausenden Bohrlöchern (siehe rf.news 24.10.) kommt jetzt auch in Europa auf. In Norwegen protestieren seit Tagen Tausende in den sozialen Medien, am Wochenende jetzt auch auf der Straße in Oslo und Bergen. Hintergrund ist, dass der norwegische staatliche Pensionsfonds und der größte norwegische Finanzkonzern (DNB) in die Finanzierung der Ölpipeline in den USA verwickelt sind. DNB kündigte an, er werde seine Kreditzusagen überprüfen.