International

14.11.16 - Südkorea: Bis zu 1.000.000 gegen Präsidentin

Zwischen 850.000 und 1 Million Menschen haben an der größten Kundgebung seit 1987 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul gegen Korruption und gegen Präsidentin Park Geun-hye demonstriert. Auch in anderen Städten gab es Demos mit mehreren tausend Teilnehmern. Die Demonstranten forderten den Rücktritt der Präsidentin Park wegen ihrer Verwicklunglungen in einen Korruptionsskandal, sie protestierten aber auch gegen hohe Reispreise und die Verfolgung der Gewerkschaftern in Südkorea.