International

26.11.16 - Fidel Castro am Freitag gestorben

Der langjährige kubanische Staats- und Parteichef Fidel Castro ist am Freitagabend im Alter von 90 Jahren gestorben. Er war führend an der Befreiung Kubas von der Vorherrschaft der USA beteiligt, die eng mit dem damaligen Diktator Fulgencio Batista zusammenarbeiteten. Das und sein Widerstand gegen alle späteren Erpressungsversuche und Aggressionen des US-Imperialismus brachte ihm ein antiimperialistisches Image bei vielen Menschen auf der Welt ein. Gleichzeitig unterwarf er sich jedoch der sozialimperialistischen Sowjetunion.  Mehr dazu morgen auf rf-news.