Politik

03.12.16 - Brechtsängerin Gisela May gestorben

Gestern ist die bekannte Sängerin Gisela May im Alter von 92 Jahren in Berlin gestorben. Dies teilte das Berliner Ensemble mit. Hanns Eisler hat ihr Talent entdeckt: "Die kann schauspielen und singen!" May machte sich vor allem als Brecht-Interpretin einen Namen. Sie ist in einer Leipziger Künstlerfamilie aufgewachsen, ihre Mutter war Kommunistin. Ihr Freund wurde in einem faschistischen Berliner Gefängnis ermordet. 13 Spielzeiten lang stand sie als "Mutter Courage" auf der Bühne. Im Frühjahr 1992 wurde sie von der neuen Direktion des Berliner Ensemble eiskalt rausgeschmissen. Sie spielte noch lange in zahlreichen Film- und Fernsehrollen.