International

28.11.16 - Türkei: Inhaftierte Hatice Kamer wieder frei

Die Journalistin Hatice Kamer ist gestern nach einer Nacht in türkischer Haft wieder freigelassen worden. Sie war am Samstag in Siirt verhaftet worden. Dort wollte sie von dem Grubenunglück berichten, bei dem mehrere Bergleute ums Leben gekommen waren (siehe rf-news-Korrespondenz vom 26. November). Hatice Kamer arbeitet für den Westdeutschen Rundfunk (WDR) und das türkischsprachige Programm der britischen Sendergruppe BBC. Heute morgen berichtete sie im ARD-Morgenmagazin, dass sie im Polizeigefängnis auch inhaftierte HDP-Abgeordnete getroffen hat. Sie wurde gezwungen, ein Protokoll zu unterschreiben, wonach sie "Terroristen unterstützt".