International

29.11.16 - Mindestens 76 Tote bei Flugzeugabsturz

In der Nacht zum heutigen Dienstag sind beim Absturz eines Charterflugzeugs, dem möglicherweise der Treibstoff ausgegangen ist, 76 Menschen getötet worden. Nach Angaben der kolumbianischen Behörden überlebten fünf Menschen das Unglück schwer verletzt. Der Absturz ereignete sich beim Anflug auf den Flughafen der Stadt Medellín im Nordwesten Kolumbiens. An Bord waren Spieler, Betreuer und Begleiter des brasilianischen Erstligavereins Chapecoense aus der Stadt Chapecó im südbrasilianischen Bundesstaat Santa Catarina sowie zahlreiche Journalisten. Die Regierung in Brasília ordnete am Dienstag eine dreitägige Nationaltrauer an.