Umwelt

30.11.16 - Myanmar: Bauern gegen Staudammprojekt

Mehr als 1.500 Bauern demonstrierten gegen die Fertigstellung des "Upper-Yeywa“-Staudamms. Dieser Staudamm ist eines von vier Wasserkraftprojekten am Namtu-Fluss. Die Bauern, deren Land durch den Staudamm verschwinden wird, kritisieren, dass sie bei der Planung nicht gehört wurden.  Der im Bau befindliche Staudamm liegt im Shan-(Bundesstaat) von Myanmar. Dessen Bevölkerung kämpft um die Anerkennung ihrer Minderheitenrechte.