International

Augsburg: Film "Den Sieg sichern" wird auf Kurdisch und Arabisch gezeigt

Augsburg: Film "Den Sieg sichern" wird auf Kurdisch und Arabisch gezeigt
(grafik: Veranstalter)

02.12.16 - Wie zwei aus Augsburg stammende Brigadisten der Internationalen Solidaritätsbrigaden der ICOR mitteilen, werden sie den Film „Den Sieg sichern“ am 8. Dezember in ihrer Heimatstadt in einer arabisch-kurdischen Fassung mit Simultanübersetzung zeigen.

Dazu die Veranstalter: „Der Film wird in arabischer/kurdischer Synchronisation gezeigt. Die anschließende Diskussion wird übersetzt. Die Veranstaltung ist insbesondere für Migranten aus Syrien und arabischen Ländern interresant. Aber auch interessierte deutschsprechende Menschen werden auf ihre Kosten kommen, da sie auch vom Leben und Kampf in Syrien einen Einblick bekommen können.“

„Den Sieg sichern“ des Filmemachers Mark Zorko dokumentiert die Errichtung des ersten neu gebauten Projekts in der vom faschistischen IS zu 80 Prozent zerstörten Stadt in Rojava/Nordsyrien-Westkurdistan durch 177 Brigadistinnen und Brigadisten der ICOR aus zehn Ländern. Inzwischen ist das Gesundheitszentrum eröffnet und wird als Geburtsklinik genutzt.

Die Filmvorführung findet am 8. Dezember, ab 19 Uhr, im Cafe "Tür an Tür", Wertachstraße 29 statt. (Gegenüber der Agentur für Arbeit) Der Unkostenbeitrag beträgt 3.50 Euro, Asylsuchende haben freien Eintritt.

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer als pdf-Datei!

Der Film kann hier gekauft werden!

Hier kann für das Filmprojekt gespendet werden!