International

06.12.16 - Pakistan: PepsiCo-Arbeiter lassen nicht locker

Die Beschäftigten bei PepsiCo in der Stadt Lahore setzen ihren Kampf für ihrer Rechte und Anerkennung ihrer Gewerkschaft durch die Geschäftsleitung fort (s. rf-news 23.11.16). Hunderte Gewerkschafter, unterstützt durch die pakistanische Lebensmittel-Gewerkschaft und Unterstützter aus der Stadt demonstrierten vor das Tor der Firma. Sie verlangten Verhandlungen zu ihren Forderungen,  Beendigung der Angriffe auf ihre Gewerkschaftsmitglieder und –vertreter und den massiven Missbrauch der Zeitarbeit. Sie erklärten auch ihre Solidarität mit 28 PepsiCo- Kollegen im indischen Westbengalen., die seit zweieinhalb Jahren für ihre Rechte kämpfen.