International

12.12.16 - Ausgaben für Forschung weltweit gesunken

Seit 1981 erhebt die OECD, wieviel öffentliches Geld weltweit in Forschung, Entwicklung und Innovation (FTI) fließt. Zum ersten Mal ist die Gesamtmenge gesunken. In vielen Staaten wird weniger Geld in den FTI-Sektor investiert. Entgegen diesem Trend ist der Anteil der Forschungsausgaben an den Gesamtausgaben in einigen Ländern im Vergleich zum Jahr 2000 gestiegen. Mehr investiert haben vor allem Deutschland, Südkorea oder Japan.