Politik

16.12.16 - Supermarktkette Real vernichtet Arbeitsplätze

Die Beschäftigten der Supermarktkette Real sollen am heutigen Freitag, dem 16. Dezember, in Mönchengladbach und Düsseldorf über den geplanten Stellenabbau in der Verwaltung informiert werden. Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung unter Berufung auf Konzernkreise berichtet, droht insbesondere am traditionsreichen Real-Standort Mönchengladbach massiver Stellenabbau. Arbeitsplätze sollen auch in Hannover-Linden und Wörrstadt bei Mainz wegfallen. Die Metro-Tochterfirma Real hatte bereits im Oktober mitgeteilt, es komme in den nächsten 18 Monaten zur Vernichtung von bis zu 500 Vollzeitstellen in der Verwaltung.