International

16.12.16 - Lage der Menschen in Aleppo katastrophal

Internationale Helfer berichten, dass sich die Menschen in der syrischen Stadt Aleppo teilweise seit Tagen unter den Trümmern versteckt halten - ohne Wasser und Nahrung. Dazu kommen Kälte und Regen. Versorgung und Evakuierung der Bevölkerung geraten immer wieder ins Stocken, weil immer wieder neue Gefechte zwischen der Assad-Armee und den sogenannten Rebellen aufflammen. Viele Menschen wollen ihre Stadt nicht verlassen. Russland erklärte die Evakuierung heute kurzerhand für beendet, obwohl sich noch Zehntausende Menschen im Ostteil Aleppos aufhalten.