Umwelt

16.12.16 - Straßenfreie Flächen auf der Erde sind klein

Straßen überziehen die Erde. Besonders eng ist das Netz in Europa und Nordamerika. Zusammengerechnet erstreckten sich 2013 alle Straßen über eine Distanz von 36 Millionen Kilometern. Wenn man bedenkt, wie schnell neue Straßen gebaut werden, kann man davon ausgehen, dass die reale Kilometerzahl deutlich darüber liegt. Insgesamt kommen zwar noch 80 Prozent der Erdoberfläche (Wasser und vereiste Gebiete ausgenommen) ohne Straßen aus. Diese wird jedoch durch Straßen in 600.000 Teilstücke zerteilt. Mehr als die Hälfte der 600.000 Flecken sind weniger als ein Quadratkilometer, 80 Prozent weniger als fünf Quadratkilometer groß. Viele der straßenlosen Flecken liegen in unwirtlichen - steinigen oder versteppten - Gegenden.
Quelle: A global map of roadless areas and their conservation status