International

17.12.16 - Gabriel will EU-Ausländern ans Kindergeld

Vizekanzler Sigmar Gebriel (SPD) will EU-Ausländern das Kindergeld kürzen. Dabei erklärt er mit nationalistischer Diktion, alle EU-Ausländer, die hier arbeiten zu Sozialschmarotzern, die ihr Kindergeld ins Ausland schaffen würden. So will Gabriel diesen Arbeiterinnen und Arbeitern die entsprechenden Zahlungen auf das Niveau des „Heimatlandes“ kürzen. Die meisten der betroffenen sind deutsche Staatsbürger, die die Zahlungen völlig zu Recht beziehen.