International

23.12.16 - Dhaka: Arbeiter gegen Entlassungen

In der Hauptstadt von Bangladesch streiken seit eineinhalb Wochen Textilarbeiterinnen und -arbeiter gegen die Entlassung von 121 Kollegen sowie für eine Lohnerhöhung von 5.300 Taka. Nachdem die Streikenden eine Straße blockierten, löste die Polizei die friedliche Demonstration mit Hilfe von Gummigeschossen und Schlagstöcken auf. Aus Angst vor der Ausbreitung des Streiks schlossen die Unternehmer 55 Textilfabriken im Idustriegebiet Ashulia.