International

29.12.16 - Frankreich: Grenzort hilft Flüchtlingen

Im Roya-Tal, wenige Kilometer nördlich der französisch-italienischen Grenze, beherbergen etwa 30 Familien Flüchtlinge, viele weitere kochen für sie. Ein Kleinbauer hat in den vergangenen 18 Monaten Hunderte meist junge Flüchtlinge aus Eritrea, dem Sudan und anderen Ländern, die über die gefährliche Mittelmeerroute und Italien hierher kommen, bei sich aufgenommen. "Wir müssen für diese Menschen sorgen", sagt er. Mit ihrer spontanen Hilfsbereitschaft wollen die Menschen in Breil-sur-Roya ein Zeichen setzen gegen die reaktionäre französische Flüchtlingspolitik.