Sie sind hier: Startseite

31.12.16 - Mieterbund fordert höhere Zuschüsse

Wegen der steigenden Obdachlosigkeit fordert der Deutsche Mieterbund (DMB) mehr Schutz vor Zwangsräumungen und höhere Mietzuschüsse für bedürftige Menschen. Im Fall von Zwangsräumungen müssten die Wohnungs- und Sozialämter eingeschaltet werden, um die Räumung abzuwenden. Die Zahl der Wohnungslosen in Deutschland ist laut Bundesregierung zuletzt deutlich auf 335.000 gestiegen. Der Mieterbund schätzt die Zahl noch höher auf rund 400.000 Menschen, Tendenz steigend.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de