International

08.02.16 - Beteiligung an Pegida-Aktionen gering

Zu den faschistoiden Aktionen der "Pegida"-Bewegung, die angeblich in ganz Europa stattfinden sollten, kamen sehr viel weniger Teilnehmer als angekündigt. In Dresden waren 15.000 angekündigt, die Studenteninitiative "durchgezählt" geht von 6.000 bis 8.000 aus. Die "Pegida"-Anhänger demonstrierten offen und menschenverachtend gegen Flüchtlinge. In Calais, Kopenhagen und Montpellier nahmen an den Aufmärschen 100 bzw. 200 Menschen teil, in Prag und Warschau 1.000. Fast überall gab es antifaschistische Gegendemonstrationen.