Umwelt

09.02.16 - New York: Leck in AKW Indian Point

Durch ein Leck im US-Atomkraftwerk Indian Point im US-Bundesstaat New York ist das Grundwasser in der Nähe des Reaktor mit radioaktiven Stoffen (Tritium) verseucht worden. Laut Gouverneur Andrew Cuomo lagen die Werte vergangene Woche an verschiedenen Punkten um das 650fache über dem Normalwert. Cuomo fordert jetzt eine Untersuchung. Das AKW deckt etwa ein Viertel des Energiebedarfs der Stadt New York.