International

12.02.16 - Hannover: Razzia in Jugendzentrum

Gestern wurden in den Morgenstunden die Räumlichkeiten des "Unabhängigen Jugendzentrums" (UJZ) in Hannover durchsucht, nach Angaben der Staatsanwaltschaft Lüneburg aufgrund des Verdachts des Verstoßes gegen das Vereinsgesetz, weil dort angeblich die PKK unterstützt werde. Ein Skandal ist, dass diese Meldung in der "Neuen Presse" Hannover unter der Rubrik "Kriminalität" veröffentlicht wurde. AZADÎ e.V., Rechtshilfefonds für Kurdinnen und Kurden in Deutschland, verurteilte das Vorgehen der Polizei scharf und prangerte die Kumpanei der deutschen Bundeskanzlerin mit dem AKP-Regime an, das Krieg gegen die kurdische Zivilbevölkerung führt.