International

NAV-DEM ruft bundesweit zu Demonstrationen auf

09.02.16 - NAV-DEM, Demokratisches Gesellschaftszentrum der Kurdinnen und Kurden in Deutschland, ist zutiefst besorgt über den türkischen Staatsterror gegen die Kurden und ruft zu Protest- und Solidaritätsdemonstrationen heute und morgen in ganz Deutschland auf. In dem Aufruf heißt es:

"Seit Monaten werden kurdische Städte von der türkischen Armee belagert, Wohnhäuser beschossen, Wasser-, Strom- und Telefonleitungen gekappt, die Lebensmittelversorgung lahmgelegt und Zivilisten ermordet. Täglich sind neue Todesopfer zu beklagen, darunter zahlreiche Frauen und Kinder. Hilfe für die Verletzten wird seitens der Regierung verweigert. ... Gestern wurden in Cizre 60 verletzte Zivilistinnen und Zivilisten in einem festgesetzten Gebäude hingerichtet.

Von der EU und der deutschen Regierung werden die Menschenrechte und Werte der Demokratie unter dem Vorwand der 'Bewältigung der Flüchtlingswelle' mit Füßen getreten. Vergessen werden darf auch nicht die Bedeutung der Türkei für den IS, der dort problemlos personellen, militärischen und logistischen Nachschub generiert. Der Beitritt der Türkei zur Anti-IS- Koalition ist reine Makulatur und dient ausschließlich zur Legitimation der Angriffe gegen die PKK, den wichtigsten Akteur im Kampf gegen den IS, sowie die kurdischen Errungenschaften.
Der türkische Staat, allen voran Erdogan, muss den Krieg umgehend beenden. ... Wir rufen alle solidarischen Kreise dazu auf, diese Forderungen mit ihrer Teilnahme an den Demonstrationen zu unterstützen."

Orte und Zeiten:

  • Niedersachsen: Start am 10. Februar, um 11 Uhr, vor dem Bahnhof Lehrte; Abschluss am 11. Februar vor dem Landtag in Hannover
  • Hamburg:Start am 9. Februar, um 10 Uhr, vor dem Bahnhof Neuwiedenthal, Abschluss am 10. Februar, um 15 Uhr. vor der Bürgerschaft Hamburg
  • Bremen: Start am 9. Februar, um 10 Uhr, vor dem Bahnhof Hude, Abschluss am 10. Februar, um 15 Uhr, vor der Bürgerschaft Bremen
  • Sachsen: Start am 10. Februa, um 11 Uhr, an der Oschatzer Straße in Dresden, Abschluss am 11. Februar, um 15 Uhr, vor dem Landtag in Dresden
  • Thüringen: Start am 09. Februar, um 10 Uhr, vor dem Landratsamt in Apolda (Bahnhofstr.28 , 99510 Apolda), Abschluss am 10. Februar, um 15 Uhr, vor dem Landtag in Erfurt
  • Brandenburg/Berlin: Start am 9. Februar, um 9 Uhr, vor dem Landtag in Potsdam, Abschluss am 10. Februar, um 15 Uhr, vor dem Abgeordnetenhaus in Berlin
  • Nordrhein-Westfahlen: Start am 9. Februar, um 9 Uhr, vor FEDA- Alev.- Föderation Overfeldweg / Leverkusen, Abschluss am 10. Februar, um 15 Uhr, vor dem Landtag in Düsseldorf
  • Rheinland-Pfalz: Start am 10. Februar, um 13 Uhr, vor dem Hauptbahnhof in Mainz, Abschluss am 10. Februar,um 15 Uhr, vor dem Landtag in Mainz
  • Hessen: Start am 9. Februar, um 9 Uhr, an der Hauptwache in Frankfurt, Abschluss am 10. Februar,um 15 Uhr, vor dem Landtag in Wiesbaden
  • Saarland: Start am 10. Februar, um 9 Uhr, vor der Stadthalle Merzig, Abschluss am 12. Februar, um 10.30 Uhr, vor dem Landtag in Saarbrücken
  • Bayern: Start am 9. Februar, um 11 Uhr, vor der Bayerischen Staatskanzlei (Franz-Josef-Strauß-Ring 1), Abschluss am 10. Februar, um 10.30 Uhr, vor dem Landtag in München