International

17.02.16 - China stationiert Raketen auf Atoll

Im Streit zwischen den chinesischen Sozialimperialisten und den Regierungen Taiwans und Vietnams um einige Atolle im Südchinesischen Meer hat die chinesische Regierung militärische Tatsachen geschaffen. Sie stationierte zwei Raketenbatterien mit 200 Kilometer Reichweite auf Woody Island, das zu den Spratly-Inseln gehört. Damit verschärft sie die zwischenimperialistischen Widersprüche und die Kriegsgefahr in der Region.