International

23.02.16 - Japan: Antimilitaristische Demos

In verschiedenen Städten Japans fanden am Wochenende Friedensdemonstrationen statt, die sich gegen den Bau eines neuen US-Stützpunktes und gegen die Militarisierung der japanischen Außenpolitik richteten. Die größte davon in Tokio, hier versammelten sich 28.000 Menschen vor dem Parlament, um gegen den Stützpunktneubau auf Okinawa zu protestieren. Eine neue Erscheinung sind die antimilitaristischen Schülerdemonstrationen, die parallel dazu in 14 Städten stattfanden, die größte mit 5.000 Schülern in Tokio.