Umwelt

03.01.17 - Deutsche Gewässer stark belastet

Deutsche Gewässer sind einem Regierungsbericht zufolge in hohem Maße mit Nitrat und Phosphor verunreinigt. 28 Prozent der Messstellen weisen zu hohe Nitrat- und sogar 64 Prozent zu hohe Phosphorwerte auf. Hintergrund ist - neben der Gesundheits- und Umweltbelastung, dass die EU-Kommission Deutschland wegen Verstößen gegen die EU-Nitratrichtlinie verklagt hat. Deutschland hat es versäumt, strenger gegen die Gewässerverunreinigung mit Nitrat vorzugehen. Noch im Januar muss die Bundesregierung darauf eine Erwiderung übermitteln. Im Falle einer Verurteilung drohen Deutschland Geldstrafen.