Sie sind hier: Startseite

04.01.17 - Myanmar: Harter Chemiearbeiter-Streik

Seit fünf Wochen streiken jetzt noch 150 Kolleginnen und Kollegen der Shwe Mi Plastik-Fabrik in Hlaing Tharyar. Sie haben einen Marsch in die City von Yangon (Rangun) angekündigt, wenn die Provinzverwaltung sich nicht um ihre Forderungen kümmert. Ursprünglich hatte die gesamte 300 Personen starke Belegschaft den Streik am 28. November begonnen. Rund 130 von ihnen kehrten an die Arbeit zurück, nachdem fünf von sieben Forderungen erfüllt wurden. Die weiterhin Streikenden wollen eine Lohnerhöhung um 30 US-Dollar und vor allem Ausgleich dafür, dass sie bei der Arbeit gefährlichen chemischen Substanzen ausgesetzt sind. Sie klagen an, dass zahlreiche ehemalige Kollegen an Tuberkolose und Blutkrebs leiden und Kolleginnen Fehlgeburten erlitten.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de