International

Prominente solidarisieren sich mit Meryl Streep

Prominente solidarisieren sich mit Meryl Streep
(foto: afromtzoa auf Flickr)

11.01.17 - Zahlreiche Prominente, darunter die Schauspieler George Clonney und Seth Meyers, haben sich nach Donald Trumps Schimpftiraden gegen Meryl Streep mit der 67-jährigen Schauspielerin solidarisiert.

Trump hatte die vielfach ausgezeichnete Streep als eine der am meisten überschätzten Schauspielerinnen Hollywoods bezeichnet. Zuvor hatte sie Trump wegen seines Spotts über Behinderte und seiner erzreaktionären Politik bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes politisch kritisiert. (rf-news berichtete).

Der Schriftsteller Aaron Gillies schlug auf Twitter eine gemeinsame Strategie aller Prominenter vor: "Wenn alle berühmten Leute Trump in den nächsten vier Jahren permanent kritisieren, dann wäre er beschäftigt, auf Twitter zu schimpfen." Diese Idee griff Harry Potter-Autorin J.K. Rowling auf - und verbreitete sie mit dem Kommentar "Wenn ein Vergnügen zur Pflicht wird" weiter.