International

14.01.17 - Krankenschwestern verweigern Streikabbruch

Seit fünf Wochen streiken 1.200 Krankenschwestern im Nahuru Bezirk in Kenia dafür, dass endlich die Vereinbarungen von 2016 in Kraft gesetzt werden: Neueinstellungen, höhere Löhne, bessere Arbeitsbedingungen. Sie setzen den Streik jetzt fort, obwohl die Behörden ihnen mit Entlassung und dem Verlust der Wohnung drohen.