International

14.01.17 - Manipulationen auch bei Fiat-Chrysler-Autos

Die US-amerikanische Umweltbehörde EPA wirft dem italienisch-amerikanischen Unternehmen Fiat-Chrysler Automobiles (FCA) vor, wie VW in mehreren seiner Dieselmodelle illegal "versteckte Software" verwendet zu haben. "Es gibt keinen Zweifel, dass sie zu illegaler Umweltverschmutzung beigetragen haben." Die Vorwürfe betreffen insgesamt 104.000 Fahrzeuge.