International

Halle: Große Freude über beginnende Zusammenarbeit

Halle (Korrespondenz), 12.01.17: In Halle/Saale wurde am 5. Januar 2017 die Wählerinitiative der Internationalistischen Liste/MLPD  in den Räumen des Mesopotamischen Vereins gegründet. Nach einem kurzen Einleitungsbeitrag des Direktkandidaten in Halle, Tassilo Timm, war vor allem die Freude über die beginnende  Zusammenarbeit vorherrschend.

Gekommen waren 22 Menschen, darunter auch Vertreterinnen und Vertreter der PYD, der HDP, der MLPD und des Rebell. Die Wählerinitiative wählte sich einen Vorstand, ein Kassenteam sowie ein Revisionsteam. Viele kamen heute auch zum Prozess gegen Frank Oettler.

Die Wählerinitiative fasste den Beschluss, am 23. Januar 2017 um 17 Uhr vor der Ulrichskirche in Halle einen Informationsstand anlässlich des Protestes gegen die Amtseinführung von Trump durchzuführen, bei dem sie auch Unterstützungsunterschriften für die Wahlzulassung sammeln wird.

Das nächste Treffen der Wählerinitiative findet am 1. Februar um 18 Uhr im Kulturhaus Schimmelstraße 18 statt.